Streetwear Queen: Wie Billie Eilishs Style neue Impulse setzt

Billie Eilish Style
MCM HW19 KampagneFoto: Presse

Ihren Song ‚Bad Guy‘ kennt so ziemlich jeder; auch die, die meinen, ihn nicht zu kennen. Denn ihre Stimme ist einprägsam, anders, satt und doch subtil. Ganz im Gegensatz zu ihrem Look: Denn Billie Eilishs Style ist zwar ebenso einprägsam, aber alles andere als unauffällig. Mit ihren Oversized Cargo Pants, XXL Hoodies, verschiedenen Layerings und stetig wechselnden Haarfarben setzt die 17jährige Sängerin nicht nur neue Beauty Standards für junge Frauen, sondern auch neue Mode-Impulse, auf die sogar Traditionsmarken wie MCM reagieren.

Billie Eilish Style
MCM HW19 Kampagne Foto: Presse

Rebellin einer ganzen Generation

Ihr Auftreten imponiert. Sie sagt, was sie denkt und sie wird gelassen. Somit passt sie genau in das Schema der heutigen Jugendkultur, die die Welt hinterfragt und für sich neu definiert. Ein Vorbild wie Billie Eilish kommt ihnen da sehr gelegen. Und einem Vorbild möchte man nacheifern – auch in Sachen Aussehen. Weite Hosen, breite Shorts, weite und lange Shirts; Billie Eilish ist nach der ‚Norm‘ das Anti-Mädchen. Dabei ist sie weit weg von dem was einst ‚Sk8ter Girl‘ Avril Lavigne darstellte. Sie verurteilt nicht, sondern ist einfach so. Der Sweatpant-Sneaker-Hoodie-Beanie-Look ist ihr Ding. Dahinter verbirgt sich nicht nur ein individuelles Stil-Empfinden, sondern auch eine klare Botschaft. Wenn sie weite Kleidung trage, könne man sie auch nicht bodyshamen, weil man ihre Figur nicht klar erkennen und somit definieren kann, sagt sie und rebelliert damit gekonnt gegen eine manifestierte Erwartungshaltung in der Musikindustrie.

Billie Eilish Style
Wild, frech, authentisch: Billie Eilish beim MCM Kollektionslaunch in Berlin. Foto: Presse

Billie Eilishs Style goes Fashion

Und dass Musik mit Mode einhergeht, ist ein ungeschriebenes Gesetz. So kollaborierte Billie Eilish jüngst mit dem Inditex-Label Bershka und lancierte Ende August eine auf ihre Fanbase abgestimmte Capsule Collection mit vier Key-Styles à la Billie. Sprich auch hier: XXL-Volumen, auffällige Farben und Prints sowie coole Sneaker zum Nachmachen. Doch wie viel Einfluss sie gerade hat, jenseits der Generation Z, zeigt die aktuelle MCM Kampagne zum Herbst/Winter 2019. Das deutsche Traditionsunternehmen hat die Sängerin zum Kampagnengesicht der genderneutralen Kollektion gekürt, die zusammen mit Rapper und Produzent Childish Major entstanden ist. Darin wird die idealtypische Norm in Frage gestellt und mit Konventionen gebrochen. „Ich liebe es, Dinge zu glorifizieren, die bei Menschen Unbehagen auslösen“, sagte Billie Eilish im Zuge dessen. „Wir sind so sehr an eine bestimmte Lebensweise gewöhnt und nehmen daher an, der Lebensstil einer anderen Person sei falsch– manchmal sogar automatisch, ohne nachzudenken. Ich möchte das Weltbild der Menschen auf den Kopf stellen. Ich möchte das Andere sein.“ …und das mit Erfolg.