Invest in Outerwear

Outerwear
Foto: Presse

Der Winter naht! Insbesondere jetzt, wo die Temperaturen schon gerne mal unter null Grad fallen können ist die richtige Outerwear umso wichtiger. Wir haben fünf Outdoor- und Jackenspezialisten rausgesucht, deren Outerwearpieces einen durch Wind und Wetter begleiten. Denn wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Canada Goose

‚Canada Goose‘, das vor fast 60 Jahren in einer kleinen Lagerhalle in Toronto gegründet wurde, hat sich zu einem der weltweit führenden Anbieter von Luxusbekleidung etabliert. Aber nicht nur das: Die kanadische Lifestylebrand bietet die optimale Outerwear für extreme Wetterbedingungen oder für alle, die es gerne extra warm haben.

Rains

Regen. Ein Wort, das bei den meisten Unbehagen hervorruft. Bei ‚Rains‘ kommt man trotz des Namens nicht aber vom Regen in die Traufe, sondern die dänische Lifestylemarke trotzt jedem schlechten Wetter mit coolen Designs. Die praktische Regebekleidung mit ihrer schlichten skandinavischen Ästhetik verbindet mühelos Mode und Funktion. Denn die Regenjacken und -Mäntel, sowie Taschen und Accessoires sind so konzipiert, dass sie den stürmischsten Wetterbedingungen standhalten und zugleich gut aussehen.

Pyrenex

Die Daunenjacke ist für viele der absolute Favorit, wenn es um die optimale Outerwear geht. Kein Wunder, hält sie einen an kalten Tagen besonders warm. Pyrenex ist eine sichere Bank bei kaltem Wetter, denn das Label blickt auf 160 Jahre Erfahrung zurück. Das Besondere: Die ausgesuchten Federn im Innern der Jacken und Mäntel, denn diese weisen eine ein besonderes Wärmerückhaltevermögen auf.

Shu

Die Marke wurde 2012 von Andrei Kravtsov in Sankt Petersburg gegründet. Inspiriert von den harten Wetterbedingungen Sankt Petersburgs bietet das russische Label ‚Shu‘ eine komfortable und praktische Wintergarderobe mit einer hohen Affinität zu modernen und minimalistischen Designs an. Das Ergebnis: Die perfekte Outerwear für alle Stadtnomaden.

Ambush

Das japanische Label ist in aller Munde, denn die Kooperationspartner sind prominent. Louis Vuitton, Off-White, Nike und Converse gehören unter anderem dazu. Was als Schmucklabel einst begann, bietet nun innovative, von der Pop-Art inspirierte Outerwear an, die die unverwechselbare Tokio-Ästhetik einfangen. Die Bomberjacken aus Teddyfleece sowie die Parka und Utility-Westen lassen das Herz eines jeden Streetstyle-Liebhabers höher schlagen.