Backissues

2009-03-magazine-000

Ausgabe 3/2009
Styleguide Düsseldorf
Interview Martin Margiela

Editorial

Wir können es selbst kaum glauben. Zehn Jahre schon? So richtig klar wird uns das eigentlich erst beim Blick auf den Kalender. Schließlich sind wir auch heute noch vor dem Erscheinen der neuen Ausgabe jedes Mal so aufgeregt, als wäre es eine Premiere. Was auf das vorliegende Heft in gewisser Weise tatsächlich zutrifft: Zum zehnten Geburtstag haben wir uns ein paar kleine verschönernde Eingriffe gegönnt, haben Logo und Cover einer Frischzellenkur unterzogen und sind dementsprechend mehr als gespannt auf unsere neue Außenwirkung.

Doch nicht nur optisch, auch räumlich gab es in letzter Zeit einiges an Veränderung: Nach 17 Jahren in der Peripherie stand vor wenigen Wochen der Umzug des gesamten Verlags nach Downtown Düsseldorf an. Hintergrund ist der Zusammenschluss mit dem seit über 60 Jahren hier beheimateten Fachmagazin TM, mit dem wir fortan nicht nur die Kaffeeküche, sondern auch das Know-how teilen werden.

Der gigantische Rundblick, der sich von unseren frisch bezogenen Büros aus über die neue Heimat bietet, war dann auch gleich die erste große Inspiration: Warum nicht Düsseldorf zum Schauplatz unseres Cityguides machen? Gibt es eine passendere Gelegenheit, endlich mal vor der eigenen Tür zu kehren? Wohl kaum.

Gesagt, getan – und wahnsinnig viel Spaß gehabt! Wie konnten uns als Locals bisher nur so viele Facetten unserer Hometown verborgen bleiben? Ähnlich einer alten Liebe, die eines Tages plötzlich wieder jung und frisch erscheint, verzauberte uns die vermeintlich vertraute Rheinmetropole. Die charmantesten Ecken, die wir hier (noch einmal völlig neu) entdecken durften, stellen wir Ihnen ab Seite 36 vor.

Apropos vorstellen: Besser spät als nie. Auch wir als J’N’C-Team möchten uns nun einmal persönlich bekannt machen. Die zehn wichtigsten kreativen Köpfe unserer nicht nur zahlenmäßig, sondern auch, was den Zusammenhalt betrifft, stetig gewachsenen Bande finden Sie auf Seite 14 – und erfahren an gleicher Stelle auch etwas über deren Talente, Vorlieben und Gewohnheiten.

Sie wollen mehr? Können Sie haben! Ein Interview beispielsweise mit dem J.D. Salinger der Modewelt, dem unsicht- und unnahbaren Martin Margiela, der jüngst in München mit einem Doppelevent aus Kunstausstellung und Shoperöffnung von sich reden machte und J’N’C-Autorin Silke Bücker Rede und Antwort stand – inkognito selbstredend! Seine Statements zum Thema Selbstdarstellung in schwierigen Zeiten halten wir ab Seite 82 für Sie bereit.

Wir hoffen, mit unserem Jubiläums-Medley Ihren Geschmack getroffen zu haben – und natürlich auf viele weitere gemeinsame Jahre!

Ilona Marx, Chefredakteurin

 

Freie Mitarbeiter dieser Ausgabe

Fotografen
Junichi Kikuchi, Nicolas Knebel, Andy Rumball, Marden Smith, Sabrina Theissen, Christoph Voy, Andi Zimmermann

Illustratoren
Jens Bonnke, Roman Klonek, Matthias Schardt

Autoren
Silke Bücker, Mahret Kupka, Eva Westhoff, Fredericke Winkler


 

JNC Ads Rectangle Home 06

Anzeige

Streetpeople anschauen

Anzeige

Anzeige


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten