G-Shock: No Comply

Dienstag, 18. April 2017
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

 G-Shock_5.jpg

Menschen lieben Dinge, die selten und besonders sind. Vielleicht hat der japanische Uhrenhersteller G-Shock sein neustes Modell 'No Comply' gerade deswegen auf 500 Stück limitiert. Am 8. April wurde die schwarz-goldene Uhr mit Kampagnenaufschrift bei einem Konzert von Megaloh und Trettmann gelauncht.

Der Begriff 'No Comply' kommt ursprünglich aus der Skaterszene und lässt sich mit ‘Regelbruch‘ übersetzen. Hier ist jedoch definitiv der ‚rebellische‘, freie Lifestyle der Skater und Rapper gemeint. G-Shock versucht damit außerdem auf das 35-jährige Bestehen hinzuarbeiten, zu dem es ohne den ein oder anderen Regelbruch nicht gekommen wäre. Gesichter der Kampagne sind UK-Rapper Novelist und die Skater Lucien Clarke sowie Benny Fairfax.

Beim Kauf des Modells GA-710 in der 'No Comply'-Edition bekommt der Kunde ein für die Kampagne entworfenes Bandana und ein Postkarten-Set mitgeliefert. Wie jede G-Shock, so ist auch dieses Modell besonders Stoßfest. Besondere technische Features sind die Weltzeitfunktion sowie der Coutdowntimer. Darüber hinaus ist die Uhr bis zu 20 Bar wasserdicht.

Na, Lust auf einen Regelbruch bekommen?

Weitere Informationen unter www.g-shock.eu.

 

G-Shock_1.jpg

G-Shock_2.jpg

G-Shock_4.jpg

Zurück ...
Tags: g-shock, no comply
Brand News
POSTED by Laura Neugebauer at 15:46
Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

Weiter zu den Shootings

Trois Couleurs BleuTrois Couleurs Bleu

JNC Ads Rectangle Home 06

Anzeige

JNC Ads Rectangle Home 07

Anzeige

mod_fashionshootings_preview_home

Weiter zu den Shootings

The Evolution of DenimThe Evolution of DenimFrom Head to ToeFrom Head to Toe

Anzeige

Anzeige

Ausgabenarchiv

Anzeige


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten