G-Shock: Die GA-700

Donnerstag, 26. Januar 2017
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

g-shock
Mit dem neuen Modell GA-700 stellt G-Shock die Toughness der Brand in den Fokus und lässt die Muskeln spielen. Denn das kraftvolle, vielschichtige Design des legendären Zeitmessers unterstreicht die Widerstandsfähigkeit der in Japan entwickelten Uhren.

Zum Beispiel das dreidimensionale Antlitz der GA-700: Sie verleiht ihr einen detaillierten und komplexen Look, der die Ästhetik der Brand auf den Punkt bringt. So sind bei der Uhr die Zeiger, wie auch Gehäuse und Armband, aus extrem widerstandsfähigem Resin gegossen – so entsteht eine robuste, kraftvolle Optik, die genannte Zeiger wie aus Metall gefräst wirken lässt.

Für die Zeitanzeige bringt G-Shock im neuen Modell eine Kombination von analogen Zeigern und Digitaldisplays zum Einsatz. Große Indices runden den kraftvollen Look der GA-700 auf dem Zifferblatt ab, während das neue, runde Design des Frontbuttons einen pointierten, auflockernden Akzent ergänzt. Kräftige Kontraste sorgen bei allen drei Farbgebungen für genau den ikonischen Style, mit dem die Brand ihren weltweiten Erfolg begründet und der sie in den urbanen Lebenswelten des ganzen Planeten so unverzichtbar macht.

Zum Release erscheint die GA-700 zunächst in drei Farben, die alle das Farbschema des bekannten G-Shock Logos aufgreifen. Eine der beiden schwarzen Varianten wird mit weißen Logos und Indices sowie roten Akzenten ergänzt, während die Zweite dem schwarzen Gehäuse weiße Indices und helle Ziffern auf dem dunklen Display entgegensetzt. Am auffälligsten ist wohl die dritte Version, die mit rotem Gehäuse und schwarzem Zifferblatt den stärksten Kontrast bietet.

Die G-Shock GA-700 ist ab sofort online sowie bei G-Shock Händlern verfügbar.

Weitere Informationen unter www.gshock.com.

g-shock

g-shock

g-shock

 

Zurück ...
Tags: g-shock, ga-700
Brand News
POSTED by Cheryll Mühlen at 11:41
Zuletzt aktualisiert am d.m.y  

Weiter zu den Shootings

Le WeekendLe Weekend

mod_fashionshootings_preview_home

Weiter zu den Shootings

Contemporary ClassicsContemporary ClassicsCool DenimCool Denim

Ausgabenarchiv


Aktuelle
Ausgabe

Ausgabe kaufenAbonnierenMediadaten